Tag der Blasmusik

 

Letzten Samstag durften wir  zum Open-Air Konzert anlässlich des Tags der Blasmusik einladen. Wurde dieser in den letzten Jahren meist in Form von kleinen Platzkonzerten gefeiert, so fand heuer erstmals ein Abendkonzert im Freien statt. Trotz des kühlen Frühlingswetters zog es viele gut gelaunte Gäste in den idyllischen Pfarrgarten, um den Klängen der Musik zu lauschen.

Zuvor umrahmten wir die Abendmesse, die Pfarrmoderator Krzysztof Darlak für unsere verstorbenen Musikkollegen im Pfarrgarten abhielt.

Danach startete das Konzert mit der Fest-Fanfare anlässlich des 100 Jahr-Jubiläums der Musikkapelle Obermarkersdorf. Ein abwechslungsreiches und modernes Musikprogramm mit Hits wie „Tanz der Vampire“, „Expresso & Tschianti“ oder „Westsidestory“ sorgten für schöne Abendstimmung und Ausgelassenheit bei den Gästen. Im Anschluss konnten sich die Besucher mit Getränken und einer kleinen Stärkung versorgen.

 

Obmann Hubert Wimmer bedankte sich bei allen Gästen, die sich Zeit für einen musikalischen Abend genommen hatten. Einen Blumengruß als Dank erhielt auch unsere Marketenderin Roswitha Zellhofer, die in gekonnter Weise durch das Programm führte.

Ein ganz besonderes DANKE richtete Obmann Hubert Wimmer an die Familien der MusikerInnen. Ohne das Verständnis und die Unterstützung derer wäre ein aktives Vereinsleben nicht möglich. 

 

Und ohne die vielen freiwilligen Helfer und Unterstützer unseres Vereins wäre auch ein Konzert wie dieses nicht möglich - vielen Dank an alle, die an diesem Abend mitgeholfen haben!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0